1.6.5. Die Prüfung des Drucks in den Reifen

Den Druck in den Reifen kann man ins Netz prikuriwatelja) bequem, vom Manometer und dem Kompressor (seiner zu prüfen anschließen. Die Bedeutungen des Drucks sind in der Betriebsanweisung angegeben. Wenn den Druck in den erwärmten Reifen prüfen, so kann es höher am 20-30 kpa sein. In diesem Fall nicht strawliwajte die Luft, um den Druck zu verringern.
Nach einem bestimmten Lauf in den Kilometern ist nötig es die Tiefe der Laufdecke der Reifen zu prüfen. Für dieses Ziel sind die kleinen Kaliber 11 (vorbestimmt siehe die Abb. 5), die auf den Reifen entsprechend der Abb. 10 festgestellt werden. Die Tiefe der Laufdecke soll nicht weniger als 1,6 mm bilden.


Die Abb. 5. Das Instrument und die Vorrichtungen, die bei den technischen Wartungen und die Reparaturen verwendet werden: 1 — der hydraulische Heber; 2 — maslenka; 3 — die Stütze; 4 — die transportable Lampe; 5 — probnik; 6 — dinamometritscheski der Schraubenschlüssel; 7 — noschowka; 8 — die Drahtbürste; 9 — plastintschatyje mess- schtschupy; 10, 11 — die Messgeräte der Größe des Verschleißes der Reifen




Die Abb. 10. Die Messung der Tiefe der Laufdecke der Reifen mit Hilfe des Kalibers