14. Das Bremssystem

14.1. Die Regulierung der Bremsen
 14.1.1. Die Regulierung des Arbeitsbremssystems
 14.1.2. Die Regulierung stojanotschnogo die Bremsen
14.2. Die Vorderscheibenbremsen
 14.2.1. Der Ersatz des Bremsleistens
 14.2.2. Die Reparatur des Supportes
 14.2.3. Die Reparatur der Bremsdisks
14.3. Die hinteren Trommelbremsen
 14.3.1. Die Prüfung und der Ersatz des Bremsleistens
 14.3.2. Der Bremsschild
 14.3.3. Der Bremszylinder
 14.3.4. Die Reparatur der Bremstrommeln
14.4. Der Hauptbremszylinder
 14.4.1. Die Abnahme und die Anlage des Hauptbremszylinders
 14.4.2. Die Reparatur des Hauptbremszylinders
14.5. Der Verstärker des Bremsantriebes
14.6. Prokatschka des Hydroantriebes des Bremssystems
14.7. Der Regler des Drucks der Bremsen
14.8. Die stojanotschnyj Bremse
 14.8.1. Die Abnahme und die Anlage der Taus stojanotschnogo die Bremsen
 14.8.2. Die Abnahme und die Anlage des Hebels stojanotschnogo die Bremsen
14.9. Das Antiblocksystem (ABS)
 14.9.1. Die Abnahme der Details ABS




In den Vorderrädern sind die Scheibenbremsen, in den Hinterrädern — die selbstregulierten Trommelbremsen bestimmt. Man muss einige konstruktive Besonderheiten der Bremsen der Autos Polo berücksichtigen:
- In den Autos mit dem Antiblocksystem ABS anstelle der Scheibenbremsen auf der hinteren Achse sind die Trommelbremsen bestimmt;
- Bis zum Januar 1995 statteten die Autos mit den Scheibenbremsen als VW MK.I aus. Zusammen mit ihnen stellten die nicht gelüfteten Bremsdisks vom Durchmesser 239 mm, der Dicke 10 mm fest. Die Vorderscheibenbremsen waren in Januar 1995 Seit dieser Zeit die Autos geändert statten von den Bremsen als VW MK.II und den gelüfteten Bremsdisks aus. Der Durchmesser der Disks blieb selb, und ihre Dicke hat bis zu 18 mm zugenommen;
- Ungeachtet der existierenden Unterschiede der Scheibenbremsmechanismen, bei der Abnahme und der Anlage der Details, zum Beispiel, gibt es des Bremsleistens, der Supporte usw., keine Unterschiede tatsächlich;
- Die Details, die sich zum System ABS verhalten, werden abgesondert Ende diese Abteilung betrachtet. In übrig entspricht die Konstruktion der Vorder- und hinteren Bremsen den Details, die ohne ABS bestimmt sind.
Das Bremssystem ist mit dem Zweiumrissantrieb erfüllt: jede Kontur des Hauptbremszylinders verwirklicht bei diagonalnom die Teilung der Konturen das Bremsen zwei entsprechender Räder.
Zur Serienerfüllung des Bremssystems gehört der Verstärker der Bremsen. Einige Modelle sind mit dem Regler des Drucks ausgestattet.