6.4.2. Die Demontage und die Montage des Zündverteilers

Für die Demontage des Verteilers ist es notwendig:
- Die Leitungen der hohen Anstrengung vom Deckel des Verteilers abzunehmen oder, den Deckel des Verteilers, otschaw die spannkräftigen Klemmen abzunehmen;
- Den Stecker des Sensors der Halle, sich befindend auf der Seitenseite des Verteilers herauszunehmen. Dabei fixierend jasytschki zusammenzupressen, um den Stecker freizumachen;
- proworatschiwat der Motor, bis wird sich der Kolben des ersten Zylinders in WMT des Taktes der Kompression erweisen, und, vom scharfen Gegenstand die Lage des oberen Punktes des Rotors auf der äusserlichen Seitenoberfläche des Körpers des Verteilers zu bemerken. Auf die Seitenoberfläche des Verteilers ist das Zeichen aufgetragen, mit deren Hilfe die Lage des Rotors des Verteilers geprüft wird, wenn sich der Kolben des ersten Zylinders in WMT befindet. Der Posen. 12 auf der Abb. 125 führt vor, wo sich das Zeichen befindet. Für prokrutschiwanija, torzowuju den Kopf in den Bolzen der Kurbelwelle einzustellen;

Die Abb. 125. Die Art des Zündverteilers und der Zündspule (des Systems Mono-Motronic): 1 — die Leitung für die Vereinigung mit dem Körper; 2 — der Kontaktstecker; 3 — die Mutter, 10 N·m; 4 — die Abgabekaskade für den Transformator der hohen Anstrengung (N157); 5 — der Transformator der hohen Anstrengung (N152); 6 — pomechopodawljajuschtschi das Resistor, 0,6–1,4 Klumpen; 7 — die Wendeblockierung; 8 — der abschirmende Deckel; 9 — der Deckel für die Abteilung des Unterbrechers vom Verteiler; 10 — der Rotor des Zündverteilers (R1); 11 — pylesaschtschitnaja der Deckel; 12 — die Markierung, den Zylinder № 1; 13 — der Zündverteiler mit dem Sensor der Halle (G40); 14 — uplotnitelnoje der Ring des runden Schnitts (immer zu ersetzen); 15 — der Bolzen, 20 N·m (genau zu beachten); 16 — der Sensor der Detonation, mit Ausnahme der Motoren im Umfang die 1,0 l; 17 — die Zündkerze, 25 N·m; 18 — die Spitze der Leitung zur Zündkerze; 19 — die Leitung der hohen Anstrengung




- Beider Bolzens die Befestigungen des Verteilers abzuwenden und, den Verteiler aus dem Kopf des Blocks der Zylinder herauszunehmen. Unterlegt unter ihn uplotnitelnoje den Ring des runden Schnitts abzunehmen.
Wenn der Motor nicht abgespielt wurde oder wurde auf dem Verteiler keiner Reparaturarbeiten durchgeführt, so den Verteiler in die ursprüngliche Lage wieder festzustellen.
Wenn den Verteiler nach der Reparatur des Motors oder den Motor proworatschiwalsja feststellen, so auf folgende Weise zu gelten:
- Den Kolben des ersten Zylinders in WMT des Taktes der Kompression herauszuführen, das heißt sollen beider Ventiles geschlossen sein (wenn der Deckel des Kopfes des Blocks der Zylinder), oder proworatschiwat der Motor abgenommen ist, bis das Zeichen auf remennom die Scheibe auf einer Linie mit der metallischen Regelungsplatte auf dem Vorderteil des Motors festgestellt werden wird;
- Den Rotor des Verteilers so damit er zu entfalten war zur Seite des aufgetragenen Zeichens am Rande des Körpers des Verteilers gewandt;
- Wieder den Zündverteiler festzustellen, beider Bolzens und sie festzuziehen;
- Wieder den Stecker in den Stecker auf dem Verteiler einzustellen und, auf fixierend jasytschki zu drücken;
- Zum Schluss den Moment der Zündung zu prüfen. Dazu muss man unbedingt die Lampe mit dem Ausbruch (stroboskop) verwenden, die ermöglicht, wie zu beobachten das Zuvorkommen der Zündung reguliert wird.