10.5.1. Die Vorspur der Räder

Die Vorspur der Räder wird nur auf dem rechten Steuerluftzug reguliert unabhängig davon, was für der Steuerluftzug auf der linken Seite — reguliert oder nicht regelbar bestimmt ist. Die Vorspur der Räder in der gewöhnlichen Weise zu messen, das beachtend, dass die Bedeutungen oder in den Grad und den Minuten, oder in Millimetern bezeichnet werden. Die Räder sollen frei stehen, das heißt, auf ihnen soll nicht gedrückt werden. Die Vorspur der Vorderräder für alle Modelle, die in der gegebenen Führung betrachtet werden, bildet (0±1,0) mm.
Bei der Veränderung der Vorspur der Räder der Stricknadel des Steuerrads schon befinden sich horizontal nicht. Es ist damit verbunden, dass sich der Regulierung nur ein Steuerluftzug untergezogen hat. Wenn es so jenes die dekorative Verkleidung des Steuerrads abnehmen muss, das Steuerrad und wieder abnehmen, es in der Lage für die Bewegung nach der Geraden feststellen. Wenn das Auto mit dem Airbag ausgestattet ist, so muss man ihre Abnahme oder diese Arbeiten der Kfz-Werkstatt auftragen. Die Mutter des Steuerrads vom Moment 50 N·m festzuziehen. Solcher Moment des Zuges für die Kontermutter des Gelenkes des Steuerluftzuges. Wenn sich die Manschette verschoben hat, muss man von der Kompression den Drahtring schwächen, die Manschette und wieder entfalten, den Ring entlassen. Die Zuverlässigkeit der Befestigung der Manschette vom Drahtring nach dem ganzen Kreis zu prüfen, damit sie nicht abgesprungen ist.