10.2. Die Regulierung ljufta des Steuermechanismus

10.3. Die Steuerspalte
10.3.1. Die Abnahme und die Anlage



Wenn zwischen dem Zahnrad und gezahnt rejkoj des Steuermechanismus viel zu groß ljuft, so wird die Lenkung bei der Bewegung des Autos klopfen. Hingegen, wenn ljuft zwischen dem kleinen Zahnrad und gezahnt rejkoj viel zu klein ist, so wird die Lenkung schwer, das Steuerrad wird selbständig in die mittlere Lage nicht zurückkehren. Die beschriebenen niedriger Arbeiten führen bei der abgenommenen Lenkung durch. Die Regulierung der Lenkung besteht darin, dass die Stütze rejki näher zu ihr den Platz wechselt oder ist von ihr weiter. Die Regulierung verwirklicht sich mit Hilfe der Regelungsschraube, die in torzowuju den Deckel des Steuermechanismus eingeschraubt ist. Um diese Schraube zu finden, muss man das Auto auf die Stützen stellen und, unten den Steuermechanismus anschauen. Auf der linken Seite ist der ovale Deckel mit der Schraube in der Mitte sichtbar ist eine Regelungsschraube. Die Regelungsarbeiten erfüllen mit dem Helfer. Dazu werden torzowaja der Kopf, scharnirnaja der Einschub und die Verlängerungsleitung gefordert werden. Das Auto muss man auf den Hebebahnsteig feststellen, damit der Zugang auf die Regelungsschraube von der unteren Seite war.
Die Regulierung ist nötig es so durchzuführen:
- Das Auto auf den Aufzug festzustellen;
- Die Räder in die Lage gerade festzustellen und, das Steuerrad in beide Seite etwa auf 30 ° umzudrehen. Wenn die Lenkung die Regulierung braucht, so wird das Klopfen hörbar sein;

Die Abb. 240. Die Anordnung der Regelungsschraube der Lenkung




- In den Deckel die Regelungsschraube langsam einzuschrauben, bis das Klopfen verlorengehen wird. Auf der Abb. 240 ist es vorgeführt, wie das Werkzeugbesteck festzustellen, das aus torzowoj des Kopfes und scharnirnoj des Einschubes mit der Verlängerungsleitung besteht;
- Die Probefahrt zu erfüllen. Wenn das Steuerrad selbständig in die mittlere Lage nicht zurückkehrt, so muss man ein wenig die Regelungsschraube schwächen; wenn ljuft auf dem Steuerrad immer noch empfunden wird, ziehen Sie die Schraube noch ein bißchen fest.