15.2.3. Die Abnahme und die Anlage


Die Abb. 319. Die Details der Befestigung des Generators: 1 — poliklinowoj der Riemen; 2 — der Generator; 3 — der Regler der Anstrengung; 4 — die Bolzen, М4 ch 25; 5 — der Deckel; 6 — die Bolzen М3; 7 — die Bolzen, М10 ch 55, 45 N·m; 8 — die Bolzen, М10 ch 70, 30 N·m; 9 — der Träger; 10 — der Werbefilm der Spannung des Riemens; 11 — die Bolzen, М8 ch 85, 25 N·m




Auf der Abb. 319 sind die Details der Befestigung des Generators vorgeführt.
Für die Abnahme des Generators muss man die folgenden Operationen erfüllen:
- Die negative Leitung von der Batterie auszuschalten;
- Den Kontaktstecker auf dem hinteren Deckel des Generators auszuschalten. Die Leitung von der abgeschalteten Klemme auszuschalten;
- natjaschnoje die Einrichtung klinowogo des Riemens zu schwächen, wie es in podrasd beschrieben ist. 4.3.3, und beider Bolzens die Befestigungen des Generators zu schwächen;
- otschat den Generator nach innen und den Riemen abzunehmen;
- Den Bolzen der Befestigung des Generators unten herauszunehmen und, den Generator abzunehmen.
Die Anlage des Generators wird in der Rückreihenfolge durchgeführt. Man muss den Riemen in die Rillen der Scheibe und otschat den Generator nach draußen einstellen. Den Generator in dieser Lage, ein wenig festhaltend, die Bolzen festzuziehen. Die Spannung des Riemens des Antriebes des Generators zu regulieren, (siehe podrasd. 4.3.3).