7.5. Das Lager der Ausschaltung der Kupplung

Das Kugellager der Ausschaltung der Kupplung wird für die Ausschaltung und den Einschluss der Kupplung verwendet, es darf man nicht in den Lösungsmitteln (auswaschen um das Schmieren nicht auszuwaschen).

Die Abb. 148. Die Details des Antriebes der Kupplung: 1 — die Achse der Gabel der Ausschaltung der Kupplung; 2 — uplotnitelnoje der Ring (sapressowat, bis sapodlizo festgestellt werden wird); 3 — die Buchse des Lagers; 4 — der Körper der Kupplung; 5 — die Buchse; 6 — die federnden Klemmen (vor der Herausnahme der Welle abzunehmen); 7 — das Lager der Ausschaltung der Kupplung; 8 — die federnde Klemme (auf dem Hebel der Ausschaltung der Kupplung festzustellen); 9 — spannkräftig stopor (in die Klemme 8, und dann in den Hebel der Ausschaltung der Kupplung festzustellen); 10 — die Gabel der Ausschaltung der Kupplung (wird auf der Welle in der fixierten Lage dank der gezahnten Form der Öffnung der Setzöffnung festgehalten; möglich nur ihre eine Lage der Anlage); 11 — der Bolzen, 18 N·m (selbstgestoppt, immer, zu ersetzen); 12 — richtend mufta (man muss plastitschnoj mit dem Schmieren einschmieren)




Um das Lager der Ausschaltung der Kupplung zu ersetzen, muss man die Getriebe abnehmen. Auch kann man die Welle der Gabel der Ausschaltung der Kupplung abnehmen, wenn es gefordert wird. Es lässt zu, den Ersatz der Büchse der Lager für die Welle der Gabel der Ausschaltung der Kupplung durchzuführen. Da der Ersatz beider Büchse mit dem Vorhandensein etwas der Abzieher verbunden ist, so ist es besser, die Getriebe abzubauen und, sie in die Kfz-Werkstatt abzusenden. Auf der Abb. 148 sind die Details der Knoten, die sich zum Mechanismus der Regulierung des Taus verhalten vorgeführt.
Um das Lager herauszunehmen, ist nötig es Druck der Welle der Gabel der Ausschaltung der Kupplung die Klemmen des Lagers der Ausschaltung der Kupplung herauszuführen und, das Lager abzunehmen. Bei der Anlage alle Lager und die Kontaktoberflächen des Mechanismus der Ausschaltung der Kupplung, mit dem Graphitschmieren einzuschmieren. Es ist obligatorisch, die Richtigkeit der Landung der federnden Klemmen zu gewährleisten, bevor die Anlage der Getriebe zu beginnen.

Die Abb. 140. Der Antrieb der Kupplung: 1 — das Tau der Kupplung; 2 — der Knoten der Befestigung des Taus; 3 — der Werbefilm des Taus; 4 — gummi- uplotnitelnaja die Buchse; 5 — die metallische Platte der Befestigung; 6 — der Bolzen; 7 — der Träger des Lagers des Pedals; 8 — der Gummidämpfer; 9 — der Bolzen, 25 N·m; 10 — die Mutter, 25 N·m; 11 — das Bremspedal; 12 — die Scheibe; 13 — die Mutter, 25 N·m; 14 — die Buchse des Lagers; 15 — die Buchse des Lagers; 16 — der Bolzen des Deckels des Lagers; 17 — das Pedal der Kupplung; 18 — die Getriebe; 19 — die Buchse des Lagers; 20 — die metallische Stütze (nimmt sich von den Bolzen auf dem Träger der Batterie zusammen); 21 — die Scheibe




Bei einer langwierigen Benutzung des Autos kann so geschehen dass sich die Büchse der Lager der Stütze der Pedale erweisen werden sind abgenutzt. Für den Ersatz muss man das Bremspedal oder das Pedal der Kupplung abbauen. Diese Arbeiten oder die damit verbundenen Arbeiten kann man durchführen, als die Grundlage der Abb. 140 verwendend:
-, Bevor den Träger 1 Lagers des Pedals herauszunehmen, muss man die Steuerspalte abbauen;
- Die Platte 3 Befestigungen des Taus der Kupplung nimmt sich mit Hilfe des Bolzens 2 zusammen;
- Gummi- uplotnitelnaja wird die Buchse 5 mit der Bemühung in die Vorderwand der motorischen Abteilung eingestellt;
- Bei der Anlage des Knotens 7 Befestigungen ist nötig es das richtende Gummielement in die entsprechende Emfangsöffnung einzustellen;
- Der Bolzen 9, vom Moment 25 N·m festzuziehen;
- Mit dem Graphitschmieren die Buchse des Lagers für das Pedal der Kupplung vor der Anlage plastitschnoj einzuschmieren.
Bei der Demontage des Pedals der Kupplung, auf folgende Weise zu gelten:
- Das Tau der Kupplung abzubauen, wie es höher beschrieben ist;

Die Abb. 149. Die Abnahme der Pedale der Kupplung und der Bremse: 1 — die Mutter; 2 — die Welle des Lagers des Pedals




- Die Mutter 1 abzuwenden (die Abb. 149,) vom Ende der Welle die 2 Lager des Pedals und die sich unter ihr befindende Mutter abzunehmen. Vorsichtig die Welle die 2 Lager herauszunehmen, die das Pedal der Kupplung und das Bremspedal festhält.

Die Warnung
Es wird verboten, auf das Bremspedal zu drücken, da nach der Demontage der Welle des Lagers sie nicht gefestigt ist.

Die Anlage wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme durchgeführt. Die Mutter 13 (siehe die Abb. 140) zieht sich vom Moment 25 N·m hin.
Die Montagebuchse 15 wird für die Befestigung der Steuerspalte verwendet, in sie wird die Buchse 16 eingestellt. Die dugoobrasnaja Stütze 20 hält das Tau der Kupplung und nimmt sich von der unteren Seite auf der Halterung der Batterie zusammen.