11.3.2. Die Entfernung der Luft aus dem hydraulischen System (prokatschka)

Wenn im Laufe vom kurzzeitigen Start des Motors das Niveau der Flüssigkeit nicht mehr fällt, so kann man nicht den Motor ausschalten.
Für prokatschki muss man die folgenden Operationen erfüllen:
- Es ist schnell mehrmals, das Steuerrad von der Stütze bis zum Anschlag umzudrehen, um die Luft aus dem Zylinder zu verdrängen. Dabei ist nötig es nicht für lange Zeit das Steuerrad in den äussersten Lagen aufzuhalten;
- Das Niveau der Flüssigkeit im Behälter zu beobachten. Wenn er fällt, sofort dolit die Flüssigkeit.