YouTube: Исследовательская работа на тему сахар польза или вред

14.9.1. Die Abnahme der Details ABS


Die Abb. 314. Der hydraulische Block, den Verstärker des Bremsantriebes und den Hauptbremszylinder des Systems ABS: A, B, C, D — die Stelle des Anschlusses der Rohrleitungen des Bremsantriebes; 1 — der Verstärker des Bremsantriebes; 2 — die Bolzen, 10 N·m; 3 — der Schnitzpfropfen; 4 — der Behälter; 5 — das Element der Befestigung; 6 — der Gummidämpfer; 7 — der Bolzen, 8 N·m; 8 — die Bolzen, 3 N·m; 9 — die elektronische Steuereinheit; 10 — die Bolzen lang, 8 N·m; 11 — der hydraulische Block ABS; 12, 13 — die Rohrleitungen des Bremsantriebes; 14 — der Hauptbremszylinder; 15 — die Mutter, 25 N·m




Bei der Abnahme und der Anlage der Details, die auf die Abb. 314 angegeben sind, man muss das Folgende berücksichtigen:
- An der Verbindungsstelle durch die verbundene Rohrleitung 12 Brems- Antriebe wird die Vereinigung der Bremskontur, die von der Stange tolkatelja in Betrieb gesetzt wird, mit dem hydraulischen Block ABS gewährleistet;
- An der Verbindungsstelle durch die verbundene Rohrleitung 13 Brems- Antriebe wird die Vereinigung der Zwischenbremskontur (der Bremskontur gewährleistet, die vom Zwischenkolben) mit dem hydraulischen Block in Betrieb gesetzt wird;
- An der Stelle Und der Vereinigung durch die verbundene Rohrleitung des Bremsantriebes wird die Vereinigung des hydraulischen Blocks mit dem linken Vordersupport gewährleistet;
- An der Stelle In die Beitritte der Rohrleitung des Bremsantriebes wird die Vereinigung des hydraulischen Blocks mit dem rechten hinteren Bremszylinder des Rads gewährleistet;
- An der Stelle Vom Beitritt der Rohrleitung des Bremsantriebes wird die Vereinigung des hydraulischen Blocks mit dem linken hinteren Bremszylinder des Rads gewährleistet;
- An der Stelle D des Beitrittes der Rohrleitung des Bremsantriebes wird die Vereinigung des hydraulischen Blocks mit dem rechten Vordersupport gewährleistet;
- Der Behälter 4 ist von der Signaleinrichtung ausgestattet, die ins Schema der präventiven Signalisierung ABS eingeht;
- Gummi- uplotnitelnyje die Büchse, die für die Anlage des Behälters verwendet werden, muss man nach der Abnahme des Behälters immer ersetzen. Bei ihrer Anlage schmieren mit der Bremsflüssigkeit ein;
- Der hydraulische Block unterliegt der Reparatur nicht;

Die Abb. 315. Die Richtung der Abnahme der Steuereinheit




Die Abb. 316. Die Bolzen, die den hydraulischen Block und die elektronische Steuereinheit verbinden




- Die elektronische Steuereinheit des Systems ABS nimmt sich von den Bolzen zum hydraulischen Block zusammen. Beider Blocks befinden sich in der motorischen Abteilung neben der Kappe link amortisatornoj die Theken. Für ihre Abnahme muss man die Batterie abbauen, den erweiternden Behälter des Systems der Abkühlung ausschalten, es auf die Seite legen und, aus dem Knoten der Befestigung das Tau des Antriebes der Kupplung herausnehmen. Vor der Abnahme aus dem Behälter muss man die Bremsflüssigkeit auspumpen. Dann die Blöcke nach oben (die Abb. 315 herauszuziehen). Nach ihm, die Bolzen der Befestigung der Blöcke (die Abb. 316) abzuwenden und sie zu trennen.