14.7. Der Regler des Drucks der Bremsen



Die Abb. 308. Die Befestigung des Reglers des Drucks: 1 — der Regler des Drucks; 2 — die Bolzen mit inner schestigrannikom, 20 N·m; 3 — der Bolzen mit schestigrannoj vom Kopf, 20 N·m; 4 — die Mutter; 5 — die Halterung; 6 — die Bolzen mit schestigrannoj vom Kopf, 20 N·m




Der Bremsregler nimmt sich von den Bolzen zur Halterung 5 (die Abb. 308) zusammen, der in der Zone der hinteren Aufhängung seinerseits gefestigt ist und kommt durch die Feder vom Balken der Hinterachse zurecht. Auf der Abb. 308 ist es vorgeführt, wie der Regler des Drucks der Bremsen bestimmt ist. Er erfüllt zwei Funktionen:
- Verteilt die Bremsflüssigkeit nach der Diagonale zwischen den Fluren und den Hinterrädern;

Die Abb. 309. Die Anordnung des Reglers des Drucks der Bremsen




- Verringert die Bremsbemühung auf den Hinterrädern beim heftigen Bremsen des Autos. Die Abnahme und die Anlage des Reglers des Drucks fordert die besondere Qualifikation nicht, aber nach dem Abschrauben des Bolzens der Befestigung der Feder auf dem Regler ist die Regulierung notwendig. Um die Arbeit zu vereinfachen, kann man scharf Gegenstand auf dem Hebel die Lage des Werbefilmes der Feder bemerken und, den neuen Regler in die ursprüngliche Lage feststellen. Dabei muss man darauf folgen, an welche Stutzen die entsprechenden Konturen verbunden sind. Nach der Anlage des Reglers muss man prokatschku des Hydroantriebes des Bremssystems durchführen. Auf der Abb. 309 ist der auf dem Auto bestimmte Regler des Drucks vorgeführt.
Die Arbeit des Reglers des Drucks der Bremsen kann man auf folgende Weise prüfen:
- Das Heckende des Autos auf die sicheren Stützen festzustellen;
- Die Arbeit des Reglers des Drucks der Bremsen unter dem Auto zu beobachten;
- Dem Helfer anzuweisen, auf das Bremspedal bis zum Anschlag zu drücken und es ist schnell, sie zu entlassen;
- Soll sichtbar sein, wie sich der verwaltende Hebel des Reglers des Drucks der Bremsen auf den Druck auf das Bremspedal und bei ihrer otpuskanii bewegt. Die Prüfung mehrmals zu wiederholen.
Solche Kontrolle zeugt nur davon, dass der Regler des Drucks der Bremsen arbeitet, aber aufgrund seiner darf man nicht die Schlussfolgerung das machen, wie die Verteilung des Drucks geschieht. Es kann man nur mit Hilfe der Manometer in der Kfz-Werkstatt prüfen.