14.6. Prokatschka des Hydroantriebes des Bremssystems

Prokatschka des Hydroantriebes des Bremssystems ist für die Entfernung der Luft notwendig, wenn an irgendwelcher Stelle die Dekompression der Rohrleitungen oder die Luft geschehen ist ist ins System bei der Reparatur geraten. Die Entfernung der Luft wird in der identischen Weise in den Autos mit ABS oder ohne sie durchgeführt.
Die Arbeit ist es empfehlenswert, mit dem Helfer durchzuführen. Vor der Entfernung der Luft muss man den Schmutz mit prokatschnych der Stutzen und des Pfropfens der Tanköffnung des Behälters entfernen.
Wenn die Arbeiten nur auf einem hinteren Bremszylinder oder auf einem Support, jenen, möglich durchgeführt wurden, es wird genug prokatschat nur diese Kontur des Bremsantriebes — voran links und hinten rechts oder voran rechts und hinten links. Andernfalls kann man prokatschku entweder auf hinter beginnen, oder auf den Vorderrädern, wird solche Reihenfolge jedoch empfohlen: das rechte hintere, linke hintere, rechte Vorder- und linke Vordere.
Für prokatschki des Hydroantriebes des Bremssystems muss man die folgenden Operationen erfüllen:
- Auf den entsprechenden Stutzen prokatschki nach der Abnahme pylesaschtschitnogo kolpatschka ein Ende des durchsichtigen Plastschlauches anzuziehen. Anderes Ende des Schlauches in die Kapazität zu senken, die teilweise die Bremsflüssigkeit gefüllt ist;
- Dem Helfer anzuweisen, auf das Bremspedal bis zum Anschlag zu drücken. Den Stutzen auf der Halb-Wendung abzuwenden, wenn sich das Pedal in der äussersten Vorderlage befinden wird. Den Ausgang aus dem Schlauch der Flüssigkeit zu beobachten. Den Stutzen umzukehren;
- Die Operation mehrmals zu wiederholen. Die Unterbrechung des Ausgangs pusyrkow der Luft bedeutet, dass es keine Luft im Hydroantrieb grösser gibt. Während der Helfer das Pedal auf den letzten Druck in der äussersten Vorderlage festhalten wird, ist nötig es den Stutzen bis zum Anschlag zuzuschrauben. Der Helfer soll das Pedal bis zur Rückgabe in die Ausgangslage langsam entlassen;
- Solche Arbeiten in der angegebenen Reihenfolge auf anderen Zylinder durchzuführen.
Dabei muss man das Niveau der Bremsflüssigkeit im Behälter ständig kontrollieren, damit es podsossa der Luft in den Hydroantrieb nicht war. Die Flüssigkeit, die aus dem Hydroantrieb weggerollt ist, man darf wieder in den Behälter niemals überfluten. Auch die Flüssigkeit, sich befindend die langwierige Zeit in der offenen Kapazität nicht zu verwenden.