13.2. Die Abnahme und die Anlage amortisatornych der Theken

Für die Abnahme amortisatornoj standhaft man ist notwendig, die folgenden Operationen zu erfüllen:
- Die Mutter vom Kolbenstock abzuwenden. Den Kolbenstock während des Abschraubens der Mutter muss man festlegen, wie gezeigt in der Abb. 279. Dazu kann man roschkowyj den Schraubenschlüssel verwenden;

Die Abb. 279. Die Nutzung des speziellen Schlüssels für otworatschiwanija der Elemente der oberen Befestigung amortisatornych der Theken




Die Abb. 281. Die Anordnung der Mutter der Befestigung des Dämpfers




- amortisatornuju die Theke unten auszuschalten (siehe die Abb. 281) und, sie herauszunehmen;
- Vom Dämpfer raspornuju die Buchse, die obere Tasse der Feder, die Scheibe, die Stütze der Feder, die Feder, die untere Stütze der Feder und die untere Tasse der Feder abzunehmen. Auf der Abb. 280 ist es vorgeführt, in welcher Ordnung die Details bestimmt sind;

Die Abb. 280. Die amortisatornaja Theke der hinteren Aufhängung: 1 — der Dämpfer; 2 — die untere Tasse der Feder; 3 — die untere Stütze der Feder; 4 — der Stock mit dem hartnäckigen Ring; 5 — die Feder; 6 — der Schutzdeckel; 7 — die Schutzkappe; 8 — der Gummipuffer; 9 — die Stütze der Feder; 10 — die Scheibe; 11 — die obere Tasse der Feder; 12 — raspornaja die Buchse; 13 — der untere Montagering aus dem Gummi; 14 — die Mutter, 15 N·m; 15 — der Deckel; 16 — ober uplotnitelnyj die Kappe aus dem Gummi; 17 — tareltschataja die Scheibe; 18 — die Mutter, 15 N·m; 19 — die Mutter, 25 N·m; 20 — der hartnäckige Teller; 21 — die obere Kappe




- Unter dem Dämpfer den Gummipuffer, den Schutzdeckel, den spannkräftigen Sperrring und die zweite Scheibe abzunehmen.
Die geflochtenen Federn promarkirowany, deshalb ihrer darf man nicht beliebig auf beliebige Modelle des Autos feststellen. Man kann nur eine Feder ersetzen, dabei die Arbeit der hinteren Aufhängung insgesamt nicht verletzend.
Den Dämpfer zu prüfen, herausnehmend und wieder seinen Stock einstellend. Der Arbeitslauf soll mit dem identischen Widerstand, ohne ljufta erfüllt werden. Die Spuren des Öls bedeuten die Notwendigkeit des Ersatzes des Dämpfers nicht unter der Bedingung, dass er noch sicher arbeitet. Die Dämpfer haben verschiedene farbige Markierung auch. Wie auch der Feder, die Dämpfer immer muss man mit einer und derselbe Markierung feststellen. Den zum weiteren Betrieb untauglichen Dämpfer muss man in die Kfz-Werkstatt für die Verwertung unter Beachtung der Forderungen der ökologischen Sicherheit absenden. Die Montage amortisatornoj die Theken wird in der Reihenfolge, der Rückauseinandersetzung, unter Berücksichtigung des Folgenden durchgeführt:
- Auf die richtige Landung des Gummipuffers zu folgen;
- Auf den Dämpfer zuerst die Feder vom konischen Teil nach unten festzustellen;
- Bei der Anlage prostawki die Federn, die Abb. 283 zu verwenden. Auf der Zeichnung ist es sichtbar, dass auf prostawke die Federn die Aufschrift «Federanfang» (der Anfang der Feder erfüllt ist). Es ist nötig diese Seite prostawki die Federn mit dem Ende der Windung der Feder zu vereinen

Die Abb. 283. Die richtige Anlage der Feder ins Setznetz



;
- Die Mutter auf der oberen Seite vom Moment Zuges, der 15 N·m gleich ist festzuziehen. Noch einmal zu prüfen, damit die Enden der Windungen der Feder oben in den Setznetzen eben unten gelegen waren.