13.1. Die Abnahme und die Anlage der hinteren Aufhängung



Die Abb. 278. Die Details der hinteren Aufhängung: 1 — der Bolzen der Befestigung des Rads, 110 N·m; 2 — die Bremstrommel mit dem Lager des Rads; 3 — wird der Bolzen, 60 N·m, mit der elastischen Scheibe (4) verwendet; 4 — die elastische Scheibe; 5 — richtend des Taus stojanotschnogo die Bremsen; 6 — wird der Bolzen, 60 N·m, ohne elastische Scheibe (4) verwendet; 7 — die Halterung des Taus stojanotschnogo die Bremsen; 8 — das Tau stojanotschnogo die Bremsen; 9 — die Mutter, 65 N·m; 10 — die Gummistütze der längslaeufigen Hebel der Aufhängung; 11 — der Balken der Brücke; 12 — die Halterung des Taus stojanotschnogo die Bremsen; 13 — der Bolzen (von innen nach draußen einzustellen); 14 — die Leitung (das System ABS); 15 — der Träger des Lagers des Balkens der Brücke; 16 — der Bolzen, 10 N·m; 17 — der Sensor der Frequenz des Drehens des Rads; 18 — der Bolzen; 19 — der Dämpfer; 20 — die Mutter, 55 N·m; 21 — der Zapfen der Nabe; 22 — der Schild des Bremsmechanismus mit dem Bremsleisten




Auf der Abb. 278 sind die Details der hinteren Aufhängung vorgestellt. Man muss den Unterschied in den Umfängen der bestimmten Bremstrommeln berücksichtigen, auf den Autos mit ABS sie ist es nach den Umfängen mehr.
Für die Abnahme der hinteren Aufhängung muss man das Folgende erfüllen
- Im Salon des Autos zwei Bolzen abzuwenden und, die Kappe vom oberen Knoten der Befestigung des Dämpfers abzunehmen;
- Den Deckel von der Kappe amortisatornoj die Theken abzunehmen;

Die Abb. 279. Die Nutzung des speziellen Schlüssels für otworatschiwanija der Elemente der oberen Befestigung amortisatornych der Theken




- Die obere Seite amortistornoj die Theken von der Karosserie auszuschalten. Dabei, es ist am meisten wahrscheinlicher, man muss in der fixierten Lage den Stock des Kolbens festhalten während sich mit der Hilfe nakidnogo des Schraubenschlüssels die Mutter abwenden wird. Auf der Abb. 279 ist es vorgeführt, wie den Schlüssel festzustellen, der für die Fixierung des Stockes des Kolbens verwendet wird. Die Muttern vollständig nicht abzuwenden;
- Nach oben die Kappe über dem Hebel stojanotschnogo die Bremsen aufzuklappen. Unter ihm werden die Taus stojanotschnogo die Bremsen sichtbar sein. Die Muttern auf den Enden der Taus abzuwenden, um dann die Taus herauszunehmen;
- Auf den Autos mit ABS, die Leitung des Sensors der Frequenz des Drehens des Rads vom Kontaktstecker auszuschalten. Er befindet sich unter dem Rücksitz. Danach, die Leitung durch die Öffnung im Boden des Autos durchzuschieben;
- Die Muttern der Befestigung der Räder von beiden Seiten zu schwächen;
- Das Heckende des Autos aufzuheben und, sie auf die Stützen festzustellen;
- Die Taus aus dem Bedienungshebel auf dem Hebel stojanotschnogo die Bremsen herauszunehmen. Die Taus von den Elementen der Befestigung zu befreien;
- Den Bremsschlauch vom Knoten der Befestigung auf der Rohrleitung des Bremsantriebes auszuschalten;
- Den Heber in der Mitte der Hinterachse festzustellen und, den Balken der Brücke aufzuheben;

Die Abb. 280. Die amortisatornaja Theke der hinteren Aufhängung: 1 — der Dämpfer; 2 — die untere Tasse der Feder; 3 — die untere Stütze der Feder; 4 — der Stock mit dem hartnäckigen Ring; 5 — die Feder; 6 — der Schutzdeckel; 7 — die Schutzkappe; 8 — der Gummipuffer; 9 — die Stütze der Feder; 10 — die Scheibe; 11 — die obere Tasse der Feder; 12 — raspornaja die Buchse; 13 — der untere Montagering aus dem Gummi; 14 — die Mutter, 15 N·m; 15 — der Deckel; 16 — ober uplotnitelnyj die Kappe aus dem Gummi; 17 — tareltschataja die Scheibe; 18 — die Mutter, 15 N·m; 19 — die Mutter, 25 N·m; 20 — der hartnäckige Teller; 21 — die obere Kappe




- Endgültig die Muttern von den Enden der Stocke der Kolben beider Dämpfer (amortisatornych der Theken abzuwenden). Nach dem Abschrauben der oberen Mutter, alle Elemente vom Oberteil der Dämpfer (der Abb. 280) abzunehmen;
- Auf den Autos mit dem Regler der Bremsbemühung, die Feder aus der Klemme auf der Hinterachse freizumachen;
- Auf der unteren Seite beide Muttern der Befestigung des Dämpfers (die Abb. 281) abzunehmen. Die Bolzen, bis nicht herauszuziehen;

Die Abb. 281. Die Anordnung der Mutter der Befestigung des Dämpfers




- Das System der Ausgabe OG von der Karosserie oder vollständig auszuschalten, das Heckende des Systems abzunehmen;
- Die Muttern der Bolzen der Befestigung des Balkens der Brücke (der Kopf der Bolzen, innen festzulegen) und vorsichtig auszuschalten, die Bolzen auszuschlagen. Sich zu überzeugen, dass der Balken der Brücke vom Heber sicher festgehalten wird;
- Den Balken der Hinterachse auf dem Heber langsam zu senken und, es rückwärts herauszunehmen. Dann die Dämpfer abzunehmen.
Die Anlage des Balkens der Hinterachse wird in der Reihenfolge, rückgängig der Abnahme, unter Berücksichtigung des Folgenden durchgeführt:
- Den Balken der Hinterachse langsam zu heben und, gleichzeitig die Stocke der Dämpfer in die Öffnungen im Gepäckraum einzustellen, auf den Stock des Dämpfers alle früher von seiner abgenommenen Details festgestellt. Ober uplotnitelnyj die Kappe 16 festzustellen, (siehe die Abb. 280), den Teller 20 und die Mutter 19, ihr Moment 15 N·m festgezogen;
- Bei der Vereinigung mit der Karosserie soll sich der Balken der Brücke in der horizontalen Lage (ebenso, wie im nichtausgelasteten Zustand des Autos) befinden. Danach kann man streben, wenn das hintere Ende des längslaeufigen Hebels der Aufhängung unter der Bremstrommel bis zum Ausgang in die horizontale Lage aufzuheben. Sich zu erinnern, dass die Bolzen 13 (siehe die Abb. 278) von innen nach draußen eingestellt werden. Ihre Muttern ist nötig es vom Moment 65 N·m festzuziehen;

Die Abb. 282. Die Lage des Dämpfers bezüglich des Balkens der Brücke vor dem Zug der Mutter (а=95 °)




- Beim Zug des Dämpfers unten ist es notwendig, dass er sich unter dem Winkel 95 ° zum Balken der Brücke, wie gezeigt in der Abb. 282 befindet. Die Befestigung der Dämpfer nur in dieser Lage festzuziehen. Die Muttern vom Moment 55 N·m festzuziehen;
- Den Sensor der Frequenz des Drehens des Rads festzustellen und, von seinem Bolzen zu festigen;
- Die Taus stojanotschnogo die Bremsen und den Bremsschlauch anzuschalten und, stojanotschnyj die Bremse zu regulieren. Die Luft aus dem Bremssystem zu entfernen, wie es in подразд.14.5.6 beschrieben ist.