4.2.2. Die Demontage und die Montage des Heizkörpers

Auf der Abb. 100 ist der Heizkörper zusammen mit dem Lüfter vorgeführt. Der Heizkörper und die Schläuche des Systems der Abkühlung sind auf der Abb. 101 vorgestellt.

Die Abb. 100. Die Befestigung des Heizkörpers: 1 — der Heizkörper; 2 — der Lüfter; 3 — die Halterung des Schlosses der Motorhaube; 4 — die Bolzen, 10 N·m; 5 — die Befestigung des Kabels; 6 — der Schlauch; 7 — die Halterung des Lüfters; 8 — der Kontaktstecker; 9 — der obere Schlauch der kühlenden Flüssigkeit, auf dem Körper des Thermostaten (der Posen. 16 auf der Abb. 101); 10 — der erweiternde Behälter; 11 — der Deckel; 12 — der obere Deckel; 13 — zum Körper des Thermostaten (der Posen. 5 auf der Abb. 101); 14 — zum Körper des Thermostaten (der Posen. 6 auf der Abb. 101); 15 — der Thermoschalter des Lüfters; 16 — der Schlauch des Heizkörpers




Die Abb. 101. Die Details des Systems der Abkühlung: 1 — die Bolzen; 2 — der Anschlussstutzen; 3 — uplotnitelnoje der Ring des runden Schnitts; 4 — der Thermostat; 5, 6 — zum erweiternden Behälter; 7 — zum Wärmeübertrager; 8 — vom Wärmeübertrager; 9 — uplotnitelnoje der Ring (immer, zu ersetzen); 10 — das Rohr der Zirkulation der kühlenden Flüssigkeit; 11 — die Sicherheitsklemme; 12 — der Körper des Thermostaten; 13 — der Bolzen, 10 N·m; 14 — der Sensor der Überhitzung mit dem Thermosensor des Temperaturanzeigers; 15 — der Pfropfen; 16 — zur oberen Seite des Heizkörpers; 17 — zur unteren Seite des Heizkörpers; 18 — das Kummet




Der Thermoschalter, der die Arbeit des Lüfters verwaltet, ist in die Seitenwand des Heizkörpers eingeschraubt. Bei der Demontage des Heizkörpers, in der beschriebenen Weise zu gelten. Wenn das Auto mit der Klimaanlage ausgestattet ist, so werden die Arbeiten zusätzlich erfüllt, die Ende dieser Unterabschnitt angegeben sind. Für die Abnahme des Heizkörpers muss man das Folgende erfüllen:
- Die Batterie auszuschalten, da sich bei der aufgenommenen Zündung der Leitung des Lüfters unter der Anstrengung befinden;
- oporoschnit das System der Abkühlung, wie es in podrasd beschrieben ist. 4.1.1. Den Deckel des erweiternden Behälters für die Verbesserung des Abflusses abzuwenden;
- Den linken Scheinwerfer abzubauen, (siehe rasd. "Die elektrische Ausrüstung");
- Das Gitter des Heizkörpers abzubauen, wie es bei der Demontage des Motors beschrieben ist;
- Die Leitungen von schtyrkowych der Schlussfolgerungen des Thermoschalters und des Motors des Lüfters auszuschalten;
- Die Kummete der oberen und unteren Wasserschläuche zu schwächen, die Schläuche vom Heizkörper auszuschalten und, sie beiseitezunehmen, die Biegung nicht zulassend. Die Kummete können oder schnecken-, oder mit den Federn sein. Die Kummete mit der spannkräftigen Befestigung, kussatschkami-bokoresami zu zerschneiden und mit den Kummeten des Schneckentyps zu ersetzen;
- Den Vorderteil der Halterung des Schlosses der Motorhaube des Motors abzubauen;
- Links und rechts die Muttern der Befestigung des Heizkörpers abzuwenden. Auf der Abb. 100 ist das Schema der Befestigung des Heizkörpers vorgeführt;
- Den Heizkörper nach oben und vorwärts herauszunehmen. Sich zu bemühen, die Zellenzellen des Heizkörpers nicht zu beschädigen.
Notfalls den Motor des Lüfters von peredka auszuschalten. Auf der Abb. 100 ist es vorgeführt, wie sich zu ihm der Lüfter und der Mantel zusammennehmen.
Wenn auf dem Auto die Klimaanlage bestimmt ist, so muss man die folgenden zusätzlichen Arbeiten durchführen:

Die Warnung
Niemals die Dichtheit der Kontur der Zirkulation des Kühlmittels im System der Konditionierung zu verletzen.

- Die Verkleidung der Vorderstoßstange abzubauen;
- Die Grubenbaukummete der Magistralen der Zirkulation des Kühlmittels im System der Konditionierung abzuwenden. Es ist obligatorisch, darauf zu folgen, dass des Dehnens, der Biegung oder der Deformation der Rohrleitungen und der Schläuche nicht geschah;
- Vom Heizkörper kondensazionnyj den Tank auszuschalten und, es zu versetzen, inwiefern es, vorwärts möglich ist;
- Den Heizkörper auszuschalten und, es vorwärts herauszunehmen;
- In der herankommenden Weise kondensazionnyj den Tank zu festigen, die Spannung der Rohrleitungen und der Schläuche nicht zulassend.
Bei der Montage des Heizkörpers muss man es ins Auto heben, in der richtigen Lage feststellen und, von den Bolzen festigen.
Wieder die Schläuche des Systems der Zirkulation der kühlenden Flüssigkeit festzustellen und, von ihren Kummeten zu festigen. In den entsprechenden Stecker die Anschlussspindel des Thermoschalters und des Motors des Lüfters einzustellen. An die Klemmen die Leitung der Batterie zu verbinden.
Die kühlende Flüssigkeit entsprechend den Hinweisen in podrasd zu überfluten. 4.1.1. Die Probefahrt des Autos zu begehen und, die Ausschaltungen und die Einschlüsse des Lüfters zu prüfen, sowie, sich zu überzeugen, dass es an den Stellen schlangowych keine Vereinigungen der Durchflüsse gibt.